Enlaces

Stipendien

Studienstiftung Dem Schulleiter Abiturienten für das Begabtenstipendium „Studienstiftung des Deutschen Volkes“ vorschlagen (2 pro 50 Abiturienten), Beurteilungen schreiben oder veranlassen, Hilfen bei der Bewerbung geben, Vorbereitung auf das Auswahlseminar und das Referat, evtl. Gespräche mit den Eltern; die Kandidaten müssen ihr Studium nicht mehr in Deutschland beginnen, sondern nach der Auswahl an eine deutsche Hochschule wechseln; das Auswahlverfahren dauert bis in das 2.Semester und ca. ein Drittel wird aufgenommen; Bewerbungsfrist 15. Juliwww.studienstiftung.de
DAAD für begabte Abiturienten Deutscher Auslandsschulen mit nichtdeutscher Staatsbürgerschaft (bisher galt dies nur für Osteuropa); es können bis zu 3 Abiturienten aus den 10% Besten vom Schulleiter vorgeschlagen werden, im übrigen gelten die gleichen Auswahlkriterien wie bei der Studienstiftung; Bewerbungsfrist Ende Februar, die Unterlagen müssen über das Generalkonsulat eingereicht werdenFrau Ingrid Hillers DAAD Referat 333  Tel: 0049/228/882671hillers@daad.de
BAFöG Stipendien nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz können beantragt werden, wenn ein Elternteil Deutscher ist und Bedürftigkeit nachgewiesen wird.www.bafoeg-aktuell.de
weitere alle weiteren Stipendien für Studienanfänger werden von politischen oder kirchlichen Stiftungen ausgeschrieben, die nur den Nachwuchs entsprechend ihrer weltanschaulichen Richtungfördern möchten(bei Herrn Jungmann erfragen).

Zwei interessante Möglichkeiten in Spanien zu studieren!

http://www.ewa-madrid.com EWA – Europäische Wirtschaftsakademie
Eine Möglichkeit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Spanien den Bachelor of Arts zu erhalten.
Vorteile:
Ausbildung in einem assoziierten Unternehmen und
ein monatliches Stipendium
http://www.feda-business-school.com/es/ FEDA (Formación Empresarial Dual Alemana / German Business School)
FEDA bietet eine Ausbildung nach dem deutschem dualem System. Die theoretische Ausbildung findet in Madrid oder Barcelona statt, die praktische Ausbildung in einem der der mit der FEDA assozierten Ausbildungsbetriebe (http://www.feda-business-school.com/de/feda-konzept/2013-01-24-11-52-31). Diese zahlen eine Ausbildungsvergütung von mindestens 300 € monatlich. Folgende Ausbildungsberufe werden angeboten: Industriekaufmann, Speditionskaufmann, Verkäufer.

Welche Studiengänge/Berufe haben (keine) Zukunft?

http://www.stern.de/wirtschaft/arbeit-karriere/539568.html?nv=redir Die Jobampel gibt Tendenzen wieder, wie sie sich jetzt darstellen. Sichere Voraussagen für die Zukunft kann aber niemand machen! Außerdem: engagierte und gute Leute finden meistens einen Job in ihrem Fach.

Wo bekomme ich weitere Informationen?

http://www.ijgd.de/ Was ist ein Freiwilliges Jahr? – Ein Bildungs- und Orientierungsjahr in Deutschland oder im Ausland, z.B. in einem Krankenhaus oder in einem Naturschutzgebiet, das dir Gelegenheit gibt Erfahrungen zu sammeln und zu überlegen, was du danach machen willst.
Wenn du auf den Link Freiwilliges Jahr klickst, findest du allgemeine Informationen zum Thema und weitere Links zum sozialen Jahr, ökologischen Jahr, … Auf diesen Seiten gibt es wieder Links zu Bewerbungsformularen u.a.
www.rausvonzuhaus.de Auslandsaufenthalte, Überbrückungsmöglichkeiten. Klickt einmal auf Programmarten und lasst euch überraschen, was man so alles machen kann. Eine wirklich interessante Seite!
http://www.tu9.de/auslandsschulen Die TU9 Hochschulen sind ein Zusammenschluss der RWTH Aachen, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Universität Hannover, Universität Karlsruhe (TH), TU München und der Universität Stuttgart. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, Schüler Deutscher Auslandsschulen besser über Studienmöglichkeiten und Studienbedingungen an ihren Hochschulen zu beraten. Entsprechend soll die Webseite der TU9 eine Grundlage für die Suche nach Studienmöglichkeiten, Studienbedingungen und praktischen Hinweisen zum Studium in Deutschland, speziell an den TU9 Hochschulen, sein. – Gut gemachte Website.
http://www.young-germany.de/ Young Germany is an initiative of Germany ‘s Federal Foreign Office and its partners. Our aim is to inform young high potentials across the globe about their opportunities in Germany , provide a communication platform and turn their stay in Germany into a rewarding and enjoyable experience. – Werbung für Deutschland als Studien- und Forschungsstandort, aber interessant und professionell gemacht.
http://www.daad.de/deutschland/
index.de.html

http://www.daad.de/deutschland/
index.es.html
Der Deutsche Akademische Austauschdienst gibt viele Informationen rund um das Studium, und er vergibt Stipendien.
Leben und Studieren in Deutschland
http://www.daad.de/deutschland/service/links/04705.de.html
Infos zu Bachelor- und Masterprogrammen:
http://www.daad.de/deutschland/
studienangebote/international-programmes/07535.de.html